Ahorn Massivholzdielen und Schlossdielen

Ahornbaum für Ahorndielen

Ahornbaum aus dem Havelland

Ahorn Massivholzdielen können mit ihrer hellen Farbe und schlichten Struktur Ihren Fußboden verzaubern. Erfahren Sie, was Ahorn Schlossdielen ausmacht.

Ein sehr helles und hartes Dielenholz ist der europäische Ahorn. Seine schlichte aber gleichmäßige Struktur erfreut Leute, welche einen luftigen Charakter in ihrer Wohnung bevorzugen. Heute möchten wir uns anschauen, was Ahorn Massivholzdielen wirklich ausmacht und wo wir sie am besten einsetzen können.

Der optimale Ahorn Baum für Massivholzdielen

Der Ahorn ist ein sehr vielfältiger Baum. Weltweit unterscheiden wir über 200 Ahorn Arten. Für die Produktion von Schlossdielen aus dem Havelland sind vor allem der Bergahorn und der Spitzahorn interessant. Beide Arten unterscheiden sich in ihrer Farbe nur unwesentlich haben aber einen abweichenden Kern.

Schlossdielen aus Ahorn?

Der Ahornbaum kann Wuchshöhen von bis zu 40 m erreichen und dabei einen Stammdurchmesser von bis zu einem Meter erreichen. Der Erdstamm, der zur Verwendung von Ahorn Schlossdielen benötigt wird, wird meist einzeln stehend nicht länger als 6 m, bevor die Krone beginnt. Im Wald wachsend, kann der Erdstamm aber durchaus bis auf 12 m gerade gewachsen sein und so bietet sich auch der Ahornbaum für die Produktion von Ahorn Massivholzdielen sowie Schlossdielen an.
Die optimalen Längen und Breiten von Ahorn Massivholzdielen
Ahorn Schlossdielen aus Massivholz können somit bis zu ca. 11 m Länge gefertigt werden. Hierbei gehört jedoch schon etwas Glück dazu, in heimischen Wäldern einen solchen Stamm zu finden. Normale Längen von Ahorn Massivholzdielen betragen etwa 4 bis 6 m bei Dielenbreiten zwischen 200 und 350 mm.

Ahorn Massivholzdielen und Fußbodenheizung?

Das Dielenholz des Ahornbaumes ist bei der Verwendung zur Herstellung von Massivholzdielen nicht ganz unproblematisch. Ähnlich wie das Holz der Buche schwindet das Ahornholz sehr stark und kann somit nicht ohne Weiteres auf eine Fußbodenheizung gelegt werden.

Auf einer normalen Holzbalkenlage können Ahorn Massivholzdielen auch ohne Stabilisationssystem verlegt werden. Bei einer Verklebung der Ahorn Dielen auf einem Estrichboden ohne Fußbodenheizung, empfiehlt sich das Stabilisationssystem zu verwenden, da es das Quellen und Schwinden stark reduziert. Auf diese Weise können auch Ahorn Schlossdielen in großen Dimensionen auf einer Fußbodenheizung verlegt werden.

Wir empfehlen Ahorn Massivholzdielen ab einer Breite von 115 mm zu stabilisieren und Verwerfungen und Schwindungen zu reduzieren, damit die Dielen auch möglichst lange halten.

Banner Dielen Holz

Die optimalen Räumlichkeiten und Möbel für Ahorn Dielen

Ahorndielen sind sehr hell und ergeben so ein leichtes und luftiges Bild in den Räumen. Das Mobiliar sollte einen starken Charakter haben, da Ahorn Dielen sehr schlicht und gleichmäßig sind. Das luftige Gesamtbild der Ahorn Massivholzdielen gibt den Räumen viel Licht und kann so auch in Gebäuden und Zimmern wirken, die auf der Nordseite liegen oder kleine Fensterflächen haben.

Ahorndielen als Alternative zu Fichte und Tanne Dielen

Tannendielen aus dem Havelland

Ahornholz ist ein Hartholz und damit eine super Alternative zur weichen Fichte oder Tanne. Das Holz von Ahorndielen kann man durch weißes Laugen und weißes Ölen noch homogener gestalten. Der Dielenboden nimmt sich nicht so zurück und besticht durch seine Schlichtheit und Größe.

Die Maserung des Ahorns ist aber im Vergleich zur Tannendiele oder Fichtendiele stärker und anspruchsvoller. Für Holzliebhaber wird er daher das ultimative helle Holz darstellen. Wer seinen Ahorn Dielenboden in seiner natürlichen weißen Farbe erhalten möchte, der sollte über die Verwendung eines UV Blockers nachdenken. Durch Sonne und Licht geben Ahorn Massivholzdielen schnell nach und die weiße Farbe weicht dem gelblichen Erscheinungsbild.

Ahorn Massivholzdielen laugen und beizen

Das Laugen verhilft hier zur Erhaltung des weißen Grundtons. Massive Ahorndielen kann man auch wundervoll in eine umlaufende Friese einrahmen. Hier kann man durch das Verwenden von Räuchereiche als Rahmen oder schwarz gebeizter Eiche einen sehr schönen schwarz/weißen Charakter erzeugen. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist das Reduzieren der erforderlichen Dielenlängen.

Der Ahorn kommt nicht allzu oft vor, daher ist es manchmal schwierig, eine 7 m lange Ahorn Massivholzdiele zu bekommen. Durch die Verwendung eines Randfrieses in Räuchereiche mit einer Breite von 300 mm, benötigt man nur noch 6,40 m lange Dielen.

Landhausdielen aus Ahorn

Natürlich können Ahorn Massivholzdielen auch als Landhausdielen produziert werden. Unsere Landhausdielen aus Ahorn können wir in den Breiten von 85 mm, 115 mm und 230 mm anbieten. Selbstverständlich empfehlen wir, Ahorn Landhausdielen in Fixlänge zur produzieren, welche zur Raumgröße passend sind.

Ebenso ist auch eine Verlegung von Smartwoods Dielen aus Ahornholz in verschiedenen Verlegemustern, wie zum Beispiel als Fischgrät Parkett-Dielenboden. Darüber hinaus ist es auch möglich einen Fries um den Ahorn Dielenboden zu legen. Hierbei ist vor allem eine helle Friesdiele aus Ahorn nötig, um bei einen dunklen Dielenboden ein „Eyecatcher” zu erzeugen. In Kombination mit Ahorn sind Kischholzdielen sowie Eichendielen eine wunderbare Ergänzung. Hier ergeben sich wunderschöne Kontraste in Farbe und Holzstruktur, welche wirklich schön anzusehen sind.

Fazit

Ahorn Massivholzdielen lassen sich sowohl als Schlossdielen als auch als Landhausdielen produzieren. Sie bestehen durch eine sehr helle Farbe und eine schlichte Holzstruktur. Sie eignen sich besonders, wenn man das Mobiliar in den Vordergrund stellen möchte oder weniger gut beleuchtete Räume hat.

Das Ahorn Dielenholz ist sehr hart und ist somit beständiger als das der Fichte und Tanne. Jedoch empfehlen wir bei der Verlegung von Ahorndielen auf Fußbodenheizung, das Stabilisationssystem zu verwenden, da das Ahornholz stark arbeitet. Hierdurch lässt sich das Quellen und Schwinden der Dielen reduzieren.

Ahorn Dielen sind vor allem als Friesdiele oder in Kombination mit anderen dunkleren Dielen wirklich optisch schön anzusehen. Ich hoffe, wir konnten Sie ein wenig neugierig auf einen massiven Dielenboden aus Ahorn machen. Wir beraten Sie gern über Einsatzmöglichkeiten in ihren Räumlichkeiten. Melden Sie sich einfach bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr Jan Nicklaus von der Havelland Diele