Palisander Dielen – Gibt es eine deutsche Alternative?

Rotrüster Dielen - deutsche Palisander Dielen

Rotrüster Dielen – die deutsche Alternative zu Palisander Dielen

Gibt es eine deutsche Alternative zu Palisander Dielen? Ja, die gibt es! Wir zeigen, welches deutsche Dielenholz mit dem Tropenholz vergleichbar ist.

Wer kennt es nicht – das spezielle Edelholz Palisander aus dem Regenwald. Doch wenn Sie schon länger unseren Blog lesen, dann wissen Sie, dass wir für den Schutz des Regenwaldes eintreten. Aus diesem Grund wird es in diesem Artikel darum gehen, eine deutsche Alternative zu Palisander Dielen vorzustellen, welche optisch mit Palisander Dielen mithalten kann. Auf diese Weise muss kein Tropenholz mehr importiert werden und die Abholzung des Regenwaldes, der grünen Lunge der Erde, wird vermieden.

Bevor wir allerdings, die deutsche Alternative zu den Original Palisander Dielen vorstellen, wollen wir die Eigenschaften vom Palisanderholz genauer ansehen. Auf diese Weise kann jeder selbst entscheiden, ob es eine echte deutsche Alternative zu Palisander Dielen gibt, welches in der Umgangssprache auch Rosenholz genannt wird.

Palisander Dielen – das heilige Holz

Es gibt verschiedene Arten von Palisander. Die bekanntesten Arten sind wohl ohne Frage der Rio Palisander und der Santos Palisander. Die Bestände haben infolge der starken Abholzung der Regenwälder und Waldbrände sehr stark abgenommen. Aus diesem Grund ist es auch so wichtig, regionale Alternativen zu Palisander zu finden, um die weitere Abholzung des Regenwaldes von Palisander zu minimieren oder gar zu stoppen.

Palisander Bestand nimmt stark ab

Der Name Palisander bedeutet so viel wie heiliges Holz. Nimmt man den Namen mal wörtlich, sollte man heiliges Holz nicht abholzen. Leider hat der Mensch das nicht so gesehen und exportiert schon seit dem 16. Jahrhundert Holz von den Tropen nach Europa und andere Kontinente. Die weltweiten Bestände sind heute so stark zurückgegangen, dass man heute kaum noch eine Art von Palisander findet, welche nicht unter Artenschutz steht.

Palisander Holz für Möbel und Parkett

Palisander Holz ist etwas ganz besonderes und wurde u.a. für wundervolle Möbel eingesetzt. Ebenso beliebt war Palisander als Intarsienparkett, welche ab Mitte des 19. Jahrhunderts gefertigt wurde. In dieser Zeit wurden auch in gehobenen Kreisen der Bevölkerung auf Wunsch Palisander Dielen gefertigt.

Trotz Artenschutz werden immer noch Palisander Dielen gefertigt

Trotz des Artenschutz und der bedrohten Bestände gibt es immer noch einige Hersteller, welche Palisander für die Parkettherstellung sowie Produktion von Palisander Dielen verwenden.

Aus unserer Sicht sollte dieses jedoch lediglich für kleine Restaurationen verwendet werden und ansonsten im Regenwald stehen bleiben.

Deutsche Palisander Dielen aus dem Havelland

Rotrüster Dielen

Holzstruktur für Rotrüster Dielen

Keine Frage, dass die verschiedenen Arten von Palisander in ihrer Erscheinungsform schon fast einzigartig sind. Jedoch schafft es unserer Ansicht nach eine Holzart aus dem Havelland trotzdem dem brasilianischen Palisander sehr nahe zu kommen.

Die dunkle Rotrüster oder auch Bergulme genannt, macht mit ihrem leicht rotbraunen Dielenholz und einer wundervollen Zeichnung in der Holzstruktur dem Palisander Konkurrenz.

Die Rotrüster – der deutsche Palisander

Die Rotrüster bzw. der deutsche Palisander wächst als Einzelbaum oder in Gruppen auch im Havelland in Deutschland, aus dem wir unser Dielenholz beziehen.

Sicher ist die Rotrüster nicht so weit verbreitet wie die Eiche oder Esche, aber auch ein deutscher Palisander Dielenboden ist ja nicht für jeden etwas. Schauen Sie sich ruhig die Bilder der Bergulme an, welche wir in diesem Artikel eingefügt haben und machen Sie sich selbst ein Bild davon.

Schlossdielen aus Rotrüster

Die Bergulme ist ein Baum, welcher in unserer Region Wuchshöhen von bis zu 40 Metern erreichen kann. Der Erdstamm kann hier schon einmal bis zu 8 m gerade gewachsen sein und zur Produktion von Schlossdielen dienen.

Der Durchmesser eines alten Ulmenstammes kann durchaus einen Meter erreichen und somit kann man wunderschöne breite Rüsterdielen oder Schlossdielen aus Rüster produzieren. Die Rotrüster bzw. deutsche Palisander mit seiner manchmal hell rötlichen oder aber bis bräunlichen Zeichnung, ist stark gemasert. Das Farbspiel ist wundervoll und so ist dieser Dielenboden ein „Eyecatcher”.

Banner Dielen 2

Rüster ein Holz für Liebhaber

Die Rüster neigt allerdings beim Trocknen dazu, Endrisse und Windrisse auszubilden. Allerdings geben diese Risse dem Holz eine Identität, sodass es für Liebhaber des lebendigen Dielenbodens durchaus eine Option ist.

Selbstverständlich können die Risse auch mittels Vergießen geschlossen werden. Eine andere Möglichkeit ist es, Passstücke einzuleimen, welche mit der umgebenden Maserung gut zusammen passen. Unser Ansicht nach darf ein lebendiger Rüster Dielenboden diese Dinge haben. Äste, welche ausfallen, können ebenfalls durch Spachteln repariert werden.

Beizen kann die Rotrüster Dielen abdunkeln

Durch eine leicht bräunliche Beize kann man den Blutulme Dielenboden noch ein wenig abdunkeln, sollte man sich noch eine kräftigere Färbung wünschen.

Härte der Rostrüster mit Palisander vergleichbar

Die Härte der Rüster ist vergleichbar mit dem des Palisanders. Zwar kommt man nicht an die Eiche heran, doch die Bergulme ist ein wundervolles Hartholz und trotzt somit Kinderspielzeug oder auch Hundepfoten.

Worauf Sie bei deutschen Palisander Dielen (Rotrüster) achten sollten

Die Rotrüster ist für Leute, welche einen stark lebendigen Dielenboden mit wundervoller Holzmaserung mögen. Das später darauf zu stellende Mobiliar sollte etwas schlichter sein bzw. nicht aus so lebendigen, auffallenden Farben geschaffen sein. Ein einfarbiges Sofa oder auch geschwungene Möbel passen in die warme und gemütliche Stube.

Möchte man andere Holzmöbel auf der Rotrüster zur Geltung bringen, sollten diese entweder aus hellerem Holz bestehen. Ebenso kann man einen guten Kontrast zur Rotrüster mit tiefschwarzen Möbeln erreichen.

Insgesamt ist die Rotrüster unser Ansicht nach eine gute deutsche und ökologische Alternative zu Palisander Dielenholz. In der heutigen Zeit ist auch ein Umdenken gefragt, wenn wir den wichtigsten Wald unserer Erde, den Regenwald, für unsere Kinder erhalten möchten.

Somit beraten wir Sie gern. Falls Sie Fragen zur Rotrüster haben, schreiben Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihr Jan Nicklaus von der Havelland Diele