Eichenholzdielen für Ihr Traumhaus?

Eichenholzdielen

Eichenholzdielen © Havelland Diele GmbH

Sind Eichenholzdielen für Ihr Traumhaus die richtige Wahl? Wir zeigen die Vor- und Nachteile von Dielen aus Eichenholz im Innen- und Außenbereich auf.

Die Eiche gehört zu den häufigsten Laubbäumen Deutschlands und ist auch in der Holzindustrie sehr beliebt. Aufgrund seiner Holzeigenschaften stellt man aus Eichenholz gern Furniere, Wandverkleidungen, Türen, Fenster, Fachwerk, Treppen, Möbel und natürlich auch Dielen und Parkett her. In diesem Artikel möchten wir die Vor- und Nachteile von Eichenholzdielen aufzeigen, sodass Sie für sich entscheiden können, ob Sie für Ihr Traumhaus infrage kommen.

Vor- und Nachteile von Eichenholzdielen

Die Eiche ist aus biologischer Sicht ein Wunderwerk, weil sie für tausende Lebewesen einen Lebensraum bietet. So sind rund 400 Schmetterlingsarten, 100 weitere Insekten sowie Vögel und 1400 Käferarten auf die Eiche angewiesen. Doch auch als Dielenholz ist die Eiche nicht wegzudenken und bietet viele Vor- und Nachteile, die ich nun kurz vorstellen möchte.

Warme und angenehme Holzstruktur

Eiche hat ein gelblich-graues bis braunes Kernholz, das sich vom helleren Splintholz abhebt. Insgesamt wirkt Eichenholz sehr homogen und strahlt eine gewisse Wärme aus, weshalb Eichenholzdielen häufiger im Schlaf- und Wohnzimmer eingesetzt werden. Ganz besonders schön ist der sogenannte Eichenspiegel im Holz, der eine gewisse Symmetrie in die Maserung bringt.

Optimale Längen und Breiten

Raumlange Eiche Schlossdielen

Raumlange Eiche Schlossdielen © Havelland Diele GmbH

Die Eiche erreicht eine Wuchshöhe von 35 Metern bei einem Stammdurchmesser von ein bis zwei Metern. Außerdem verzweigt die Eiche erst nach etwa 10 bis 15 Metern Höhe und wächst sehr gerade. Aus diesem Grund kann man problemlos raumlange Eichenholzdielen in bis zu 13 Metern Länge und bis zu 500 mm Breite herstellen. Jedoch kann man nicht nur Eiche Schlossdielen produzieren, sondern auch in kleineren Dimensionen wie Landhausdielen oder Eichenparkett herstellen. Die raumlangen Eiche Schlossdielen werden jedoch nicht umsonst als die Königinnen der Dielen bezeichnet, weil ihr Anblick einfach atemberaubend schön ist.

Eichenholz ist Hartholz

Die Härte von einem Dielenholz wird in der Brinellhärte gemessen. Je höher die Brinellhärte ist, desto härter ist das Holz. Eichenholz hat eine Brinellhärte von 37 N pro mm² und gehört damit zu den härtesten Hölzern Deutschlands. Diese Härte macht Eichenholz sehr widerstandsfähig und haltbar. Viele Dielenböden aus Eichenholz halten mehrere hundert Jahre. Eine gewisse Härte bringt jedoch auch den Nachteil mit, dass Eichenholz sehr schwer ist. Ein Kubikmeter Eichenholz wiegt stolze 770 kg. Somit muss man bei der Unterkonstruktion und für den Transport und das Verladen mehr Zeit und Mitarbeiter einplanen.

Gute Beständigkeit gegenüber Witterung

Die Widerstandsfähigkeit des Holzes gegenüber Insektenfraß, Witterung im Freien wird mit der Dauerhaftigkeitsklasse gemessen. Die Skala der Dauerhaftigkeitsklasse geht von 1 bis 5 ähnlich wie bei den Schulnoten. Hierbei steht die Klasse 1 für eine sehr gute Beständigkeit eines Holzes im Freien. Hingegen steht die Klasse 5 für eine mangelhafte Witterungsbeständigkeit im Außenbereich. Eichenholz hat eine Dauerhaftigkeitsklasse von 2 und hat somit eine gute Beständigkeit gegenüber Witterung und Insektenfraß im Freien. Aus diesem Grund stellen wir als Dielenmanufaktur auch gern Eichenholz-Terrassendielen her.

In Kombination mit einer Fußbodenheizung nutzbar

Eichenholz neigt im Vergleich zu Buchenholz nicht so stark zum Quellen- und Schwinden. Aus diesem Grund kann man Eichenholzdielen problemlos auf einer Fußbodenheizung einbauen. Hierbei werden die Eichendielen zwar nicht so schnell warm wie Fliesen, jedoch halten sie aufgrund einer besseren Wärmespeicherung länger warm. Bei Dielenbreiten oberhalb von 300 mm empfehlen wir jedoch, die Dielung mit Glasfaserstäben unterhalb der Dielen zu stabilisieren. Die Stabilisierung reduziert das Quell- und Schwindverhalten von Eichenholz um 30 bis 50 % und ist gerade bei raumlangen und breiten Eichenholzdielen wichtig.

Alte Eichendielen renovieren

Eiche Totholz Dielen

Eiche Totholz Dielen © Havelland Diele GmbH

Viele Kunden wünschen sich auch einen rustikalen Altholzdielenboden. Manchmal existieren die Eiche Altholzdielen schon und müssen nur renoviert werden. Jedoch ist Altholz schwer zu bekommen und was tut man, wenn nicht mehr genug Holz gerettet werden kann, um den Dielenboden voll auszufüllen. Hier gibt es die Möglichkeit aus Totholz mit einer Antikbeize rustikalen altwirkende Eichendielen zu produzieren. 

Ölen, Beizen und Laugen

Eichenholzdielen können in ihrer farblichen Gestalt sehr stark verändert werden. Möchte man einen hellen Dielenboden, so kann man Eichenholz weiß laugen und ölen. Ist es eher wünschenswert, die natürliche Farbe von Eichenholz zu erhalten, reicht die Behandlung mit einfachem Naturöl völlig aus. Viele Kunden wünschen sich jedoch einen warmen, dunklen und rustikalen Dielenboden, was man mit der Behandlung einer Antikbeize erreichen kann. Selbst einen fast schwarzen Eichendielenboden kann man produzieren, wenn die Eichenholzdielen angeräuchert werden.

Fazit

Eichenholz ist nicht in allen Kategorien wie Härte, Dauerhaftigkeitsklasse oder Holzstruktur und Maserung ganz vorn. Jedoch kann Eichenholz fast überall verwendet werden und macht hierbei fast überall eine gute Figur. Aufgrund dieser Variabilität sind Eichenholzdielen bis heute die beliebtesten Dielen in Deutschland, weshalb immer mehr Kunden auf sie setzen. Je nachdem in welchen Dimensionen bzw. Längen und Breiten man die Dielen bestellt, muss man aufgrund der hohen Nachfrage auch mit gehobenen Preisen und etwas längeren Wartezeiten rechnen. Trotzdem sind Eichenholzdielen definitiv eine gute Wahl im Innen- und Außenbereich für Ihr Traumhaus. Falls Sie für Ihr neues Bauprojekt mit Eichenholzdielen planen, dann melden Sie sich bei uns. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr Jan Nicklaus von der Havelland Diele GmbH

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren Nur Essenzielle