Erle Schlossdielen für Ihren Holzdielenboden?

Erle Schlossdielen

alder wood texture background

Sind Erle Schlossdielen für Ihren Holzdielenboden die richtige Wahl? Wir zeigen Ihnen, in welchen Räumen Erlenholz besonders gut zur Geltung kommt.

Erlenholz ist unserer Meinung nach einer der unterschätztesten Dielenhölzer aus dem Havelland. Leider werden Erle Schlossdielen bisher wenig beachtet, obwohl das Dielenholz der Erle mit seiner hellen und warmen Erscheinung die besten Voraussetzungen hat. In diesem Artikel möchten wir uns genauer ansehen in welchen Räumlichkeiten und Momenten Erle Holzdielen besonders gut zur Geltung kommen.

Kann man Erle Schlossdielen produzieren?

Der Erlenbaum ist im Havelland weit verbreitet. Häufig findet man diesen Baum in der Nähe von Bächen, Flüssen, Sümpfen, Seen und Teichen. Man sagt in der Umgangssprache daher häufiger, dass die Erle feuchte „Füße” bekommt, weil sie häufig in Feuchtgebieten wächst und das Wasser in sich zurückzieht.

Erlenbaum kann bis zu 30 m Wuchshöhe erreichen

Ein Erlenbaum kann eine Wuchshöhe von bis zu 30 m erreichen. Darüber hinaus wächst die Erle meist relative gerade, weil sie häufig in Gemeinschaft mit anderen Baumarten am Ufer steht. Der Erdstamm der Erle umfasst meist einen Durchmesser von 50 bis 70 cm, somit kann man aus der Erle meist problemlos Schlossdielen in bis zu 8 m Länge produzieren.

Dielenbreiten von bis zu 360 mm möglich

Erle Schlossdielen können problemlos in einem Bereich von 180 bis 360 mm produzieren werden. Hierbei kann die Dielenlänge bis zu acht Meter betragen. Somit lassen sich Erle Massivholzdielen in Wohnräumen meist in Raumlänge verlegen.

Fußbodenheizung und massive Erle Dielen

Die Erle hat ein ähnliches Quell- und Schwindverhalten wie die Birke. Somit sind Erle Holzdielen auf einer Fußbodenheizung nur realisierbar, wenn die Vorlauftemperatur deutlich unter 45 °C liegt.

Einsatz von Stabilisationssystem sinnvoll

Durch den Einsatz von unserem Stabilisationssystem, bei dem die Dielen durch Glasfaserstäbe stabilisiert werden, kann auch eine Vorlauftemperatur von bis zu 45 °C verwendet werden. Ebenso reduziert sich die Neigung der Erle Dielung zu Quellen und Schwinden deutlich. Wir würden vor allem bei verklebter Verlegung auf Estrich sowie über 250 mm breiten Erle Massivholzdielen zum Einbau vom Stabilisationssystem raten.

Bei Verschraubter Verlegung ist Stabilisierung nicht zwingend notwendig

Werden die Erle Holzdielen verschraubt verlegt, kann man auch auf die Stabilisierung verzichten, da die Dielenbretter fester am Balken gehalten werden. Schaden tut die Stabilisierung jedoch nicht, da ja trotzdem die Neigung der Erle Dielen zum Quellen und Schwinden reduziert wird.

Farbspiele mit Erle Schlossdielen

Die Schwarzerle ist die häufigste Erlenart in Deutschland. Sie gehört zur Gruppe der Birkengewächse. Ursprünglich hat die Erle einen hellbraunen oder leicht gelblichen Farbton.

Holzdielen aus Erlenholz weiß laugen und ölen

Im Vergleich zur Birke fällt das Kernholz der Erle relativ gleichmäßig aus. Somit lässt sich die Erle ähnlich wie die Douglasie oder Fichte sehr gut mit weißer Lauge oder weißem Öl behandeln. Auf diese Weise kann man einen sehr schönen hellen Holzboden erzeugen, der einem Raum einen luftigen Charakter geben kann.

Erle oder Lärche Schlossdielen?

Schlossdielen kaufen Lärche

Schlossdielen aus Lärche © Havelland Diele GmbH

Schaut man sich die Eigenschaften von Erlenholz und Lärchenholz an, so kommt leicht die Frage auf, was nun besser ist: Erle oder Lärche Schlossdielen? Von der Optik her ist das nun wirklich Geschmackssache. Hier findet sowohl die Lärche als auch Erle ihre Fans.

Erlenholz ist robuster als Lärchenholz

Die Druckfestigkeit von mittelharten Erlenholz ist objektiv etwas besser als bei Lärchenholz. Dies hat zur Folge, dass Erle Schlossdielen robuster und beständiger gegenüber Abnutzungen sind. Somit können Erle Schlossdielen problemlos auch in öffentlichen Bereichen wie der Gastronomie oder wertvollen Ladenbau eingesetzt werden.

Banner Dielen Holz

Die passenden Räume für Erle Holzdielen

Erlenholz hat meist ein helles, warmes Erscheinungsbild. Aus unserer Sicht kann es sowohl in Wohnräumen als auch im gewerblichen Bereich zum Einsatz kommen. Besonders interessant ist Erlenholz aus unserer Sicht für den Einsatz im Wohnzimmer oder in einem großen offenen luftigen Raum mit viel Licht. Von der Maserung ist die Erle nicht so verspielt wie andere Hölzer, daher ist die Kombination von Erle Schlossdielen und antiken Möbel sehr gut passend.

Fazit

Erle Schlossdielen sind eines der meist unterschätzten Dielenhölzer in Deutschland. Sowohl von der Optik als auch den Holzeigenschaften liegt die Erle unter den 5 besten Hölzern für Schlossdielen in Deutschland. Dielen aus Erlenholz sind somit ein Geheimtipp, der sich noch nicht so sehr rumgesprochen hat. Es ist ein Geheimtipp, da Erle Schlossdielen meist günstiger als Eiche-, Ahorn- oder Esche Dielen sind.

Falls Sie sich noch nicht sicher sind, ob Erle Schlossdielen etwas für Sie sind, können sie auch gern mal Muster Dielen beauftragen. Ebenso ist es möglich, einen Besichtigungstermin in unserem Showroom in Erkner bei Berlin zu vereinbaren, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Bis bald Ihr Jan Nicklaus von der Havelland Diele GmbH