Holzdielen 30 cm breit für ihren Dielenboden?

Holzdielen 30 cm breit - Esche

Esche Holzdielen mit mindestens 30 cm Breite

Sie interessieren sich für Holzdielen 30 cm breit in Raumlänge? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Traum vom breiten Dielenboden realisieren können.

Erfahrungsgemäß suchen Menschen, wenn sie nach Schlossdielen suchen, nicht nach kleinen schmalen raumlangen Dielen, sondern nach besonders breiten Massivholzdielen in Raumlänge. In diesem Artikel möchten wir uns ansehen, welche Dielenhölzer für die Produktion von breiten Holzdielen geeignet sind. Hierbei ist das Format von Holzdielen, die 30 cm breit sind, für uns besonders interessant.

Holzdielen 30 cm breit – Welche Hölzer sind für Produktion geeignet?

Wir von der Firma Havelland Diele produzieren vorrangig Dielen aus Robinie, Ahorn, Kiefer, Kirsche, Birke, Buche, Eiche, Lärche, Douglasie, Fichte und Tanne. Jedoch ist jetzt die Frage, welches Dielenholz wirklich zur Produktion von Holzdielen in 30 cm breit geeignet ist.

Breite Schlossdielen brauchen große Erdstämme

Grundsätzlich lässt sich erstmal sagen, dass wir für die Herstellung von 300 mm breiten Holzdielen, die dann auch noch drei Meter oder länger sind, Bäume mit einem großem Erdstamm benötigen. Die größten Erdstämme mit Durchmessern von mehr als 700 mm bieten die Eiche, Esche, Buche, Lärche und Douglasie. Danach folgen die Fichte, Tanne und Kiefer, die für die Produktion von breiten Dielen von etwa 400 bis 450 mm geeignet sind.

Ahorn Robinie, Kirsche und Birke beiten zwar wunderschöne Dielenhölzer. Jedoch können Birke Dielen, Robinie Dielen oder Kirschholzdielen nur in Breiten von 115 mm bis 250 mm hergestellt werden. Mit Sicherheit gibt es gelegentlich auch mal einen Ahornbaum, welcher auf 4 m Länge einen Durchmesser von 600 m aufweist. Diese ist jedoch sehr selten. Somit kann man aus Ahorn, Birke oder Kirsche keine Holzdielen, die 30 cm breit sind, produzieren.

Für Holzdielen – 30 cm breit – braucht es gerade Erdstämme

Es braucht also einen möglichst geraden Erdstamm, der im Wuchsverlauf nach oben keine Bögen hat, um Holzdielen in 30 cm Breite zu produzieren. Jeder Baum strebt nach dem Licht und wird daher immer versucht sein, in seinem Wald so schnell wie möglich nach oben zu wachsen. Jedoch braucht jeder Baum auch Zweige und Äste, um eine Krone auszubilden, welche mit Blättern besetzt ist und den Baum durch Photosynthese mit Kohlendioxid versorgt.

Verzweigung der Bäumen geschieht in unterschiedlicher Höhe

Je nach Holzart passiert die Entstehung von Verzweigungen in einer bestimmten Höhe. Kiefern, Tannen, Fichten, Douglasien und Lärchen können sehr dicht stehen und wachsen daher sehr rasch in die Höhe, wenn größere Bäume über ihnen als Schirm stehen. Eichen, Buchen und Eschen brauchen dagegen etwas weniger Konkurrenz, um nach oben zu wachsen.

Im Gegenzug werden die Stämme dieser Hölzer immer dicker mit den Jahrzehnten, während bei der Kiefer oder Lärche das Dickenwachstum im Laufe der Jahre kaum noch zunimmt. Kieferndielen in 300 mm Breite sind noch leicht zu produzieren, da ihr Rohstoff der Kiefernstamm, diese Dimension noch sehr leicht annimmt. Jedoch wird es ab 350 mm Dielenbreite schon schwieriger, Kiefernstämme von 10 oder 12 m Länge zu finden, welche noch diese Breite aufweisen. 400 mm breite Kiefern- bzw. Lärchendielen mit großen Längen sind sehr selten und dementsprechend auch teuer.

Laubbäume haben dickere Erdstämme

Bei den Laubhölzern ist es hingegen nicht so schwierig, Erdstämme zu finden, welche eine Dimension von 50 cm oder mehr aufweisen, um hier Holzdielen in 30 cm oder 40 cm Breite herzustellen.

Schlossdielen in 12 m Länge

Breite Eichendielen

Breite Eichendielen in Fixbreite

Allerdings bilden Laubbäume viel schneller eine Krone oder einen Knick aus, der verhindert, dass man Schlossdielen in 10 bis 12 m Länge produzieren kann. Aus diesem Grund kann man hier zwar mehr Dielen in 400 mm Breite produzieren, muss jedoch häufig mit Länge von 4 bis 6 m leben, wenn man den Geldbeutel schonen möchte. Für Schlossdielen aus Eiche in 400 mm Breite und 6 bis 7 m Länge, muss man schon mindestens 200 € pro m² einplanen.

Bei Schlossdielen aus Lärche, Douglasie, Fichte oder Tanne muss man in dieser Dimension mit ca. 100 € pro m² rechnen. Für Holzdielen aus Eiche in 10 m Länge und 40 cm Breite, muss man sogar schon über 300 € pro m² veranschlagen. Hingegen sind Holzdielen aus Eiche in 300 mm Breite noch zwischen 200 und 250 € pro m² erhältlich. Für die Preiskalkulation spielt natürlich die Verfügbarkeit des Materials immer eine Rolle.

Banner Dielen 2

Holzdielen 30 cm breit – wann sind sie sinnvoll?

Natürlich stellt sich immer die Frage, wann Holzdielen in 30 cm Breite überhaupt sinnvoll sind. In erster Instanz entscheiden Sie als Kunde natürlich, welche Dielenbreiten Sie schön finden. Aus Erfahrung kann man schon sagen, dass breitere Dielen vor allem in 4,5 m Länge schon ein absoluter Hingucker sind.

Doch Breite und Länge sollten auch in einem schönen Verhältnis stehen. So kann man beispielsweise auch sehr kurze Holzdielen in 40 cm Breite herstellen. Jedoch sollte man dann auf Raumlänge verzichten und diese eher in einem Schiffsbodenverband oder regelmäßigem Verband verlegen. Kleine Räume von bis zu vier Meter Länge können auch mit Dimensionen von Holzdielen mit 220 bis 300 mm Breite großzügig wirken.

Ein weiterer Punkt ist die Nachhaltigkeit bzw. die Ressourcenschonung. Dielen in Fixbreite erzeugen in ihrer Herstellung benötigen immer mehr Gerüst als Dielen in fallenden Breiten. Gerade bei langen Dielen sieht es sehr schön und natürlich aus, Breiten zwischen 300 und 450 mm auszusuchen. Hier kann beim Dielenverlegen darauf geachtet werden, dass die schönsten Breiten im Haupt-Sichtbereich liegen.

Mir persönlich tut es weh, eine Holzdiele, die 450 mm Breite hat, auf 400 mm runter sägen zu müssen. Aus diesem Grund sollte die Verlegung der Dielen immer sehr gut geplant sein, damit das wertvolle Edelholz so gut wie möglich eingesetzt wird.

Sollten Sie hierzu Beratung benötigen, scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihr Jan Nicklaus von der Havelland Diele GmbH