SMARTWOOD – Unsere Diele für geniale Verlegemuster

Smartwood Diele Wuerfel Verlegemuster

SMARTWOOD Diele – Würfel als Akzent

Die neue SMARTWOOD Diele sorgt für unzählige Verlegemuster von Würfel, Parkett, Fischgrät u.v.m., die in verschiedensten Räumen Anwendung finden können.

Bei massiven Dielen gibt es eine Unmenge von Variationen und Qualitäten. Wir von der Havelland Diele produzieren ja sehr viele Schlossdielen. Da wir passend auf Raummaß fertigen, fällt einiges an Verschnittholz an. Um dieses verbliebene hochwertige Holzmaterial optimal zu nutzen, haben wir seit 2018 SMARTWOOD eingeführt. Eine intelligent kombinierbare, kurze Diele.

Was ist eine SMARTWOOD Diele?

Hierbei handelt es sich um Dielen, die eine bestimmte Breite und Länge innerhalb eines Rasters aufweisen. Die Smartwood Diele ist immer 21 mm stark. Sie wird von uns in den drei Breiten 115 mm, 230 mm und 345 mm gefertigt. Wie bereits hier zu erkennen ist, handelt es sich um ein 11,5 cm Raster. Dieses Raster ermöglicht, die Dielen auch in unterschiedlichen Breiten aufeinander zu stoßen.

SMARTWOOD Diele für interessante Verlegemuster

So kann ein Raum beispielsweise mit 3 Dielen in 115 mm Breite nebeneinander begonnen werden und darüber kommt anschließend eine Diele mit 345 mm. Dahinter dann eine 230 mm breite Diele mit einer 115 mm breiten Diele kombiniert. Hieraus ergeben sich sehr interessante Verlegemuster und Strukturen.

SMARTWOOD Diele als Würfel

Das ist jedoch nur der Anfang. Auch die Längen der SMARTWOOD Dielen haben ein bestimmtes Raster und können so für bestimmte Optionen eingesetzt werden. Das kleinste Maß ist dabei der 115×115 mm Würfel, welcher einzeln oder als Augenfänger quer zur Verlegerichtung der Dielen eingesetzt werden kann. Selbstverständlich gibt es den massiven Dielen Würfel auch in 230×230 mm sowie 345×345 mm. Auch hier kann durch Kombination der verschiedenen Größen ein fast fliesenähnliches Erscheinungsbild aus dem natürlichen Rohstoff Holz erzeugt werden.

SMARTWOOD Diele als Parkett

Neben dem Würfel können SMARTWOOD Dielen ebenso als Minidiele in 115 mm Breite und 230 mm Länge produziert werden. Diese Minidiele oder Parkettstab, kann – bei kleinen Räumen im regelmäßigen Verband verlegt – eine sehr schöne Optik ergeben. Hierfür sorgt vor allem die besondere Stabbreite und Länge, die einen Raum sehr kraftvoll aussehen lässt.

SMARTWOOD Diele als Fischgrät

Eine Smartwood Diele kann auch in den Längen 345 mm, 460 mm, 575 mm, 690 mm und 805 mm hergestellt werden. Diese Längen sind optimal für die Verlegung von einem Fischgrätboden. Natürlich ist es auch möglich, ganz neue interessante Verlegemuster zu erzeugen, in dem man zwei bis drei Längen immer im Wechsel verlegt.

Beeindruckend ist, dass man diese Maße auch immer als Würfelboden verlegen kann. Somit kann der Würfelboden je nach Raumgröße in seiner Erscheinung größer oder kleiner gestaltet werden.

Lange SMARTWOOD Diele im Halbverband

Die nächsten Maße sind dann ab 1150 mm, 1495 mm, 1840 mm , 1955 mm und 2300 mm. Diese langen Dielen sind dann schon für größere Räume gedacht und können auch mit den anderen beiden Breiten 230 mm und 345 mm kombiniert werden.

So kann man beispielsweise eine 230 x 2300 mm Massivholzdiele verwenden und sie mit der SMARTWOOD Diele 115 x 1150 mm super kombinieren. Im Halbverband verlegt, ergibt sich ein sehr schönes und gleichmäßiges Verlegemuster.

SMARTWOOD Diele als Querfriese

Darüberhinaus können beispielsweise 230 x 2300 mm Dielen als kleine Querfriese am Ende der langen Smartwood Dielen eingesetzt werden. Hierzu wird ein kleiner Stab 115 x 230 mm am Kopfende angefügt.

Smartwood Diele für individuelle Verlegemuster

Durch diese Vielzahl von Möglichkeiten bieten wir die individuelle Lösung für jeden Bauherren. Sie erschaffen immer wieder neue Böden mit unterschiedlichen Optiken, abgestimmt auf die Raumgrößen. Hinzu kommt, dass durch die Vielzahl der Muster auch ganz schlichte Dielen sehr edle Optiken erzeugen.

Banner Schlossdielen Beratung

Das optimale Dielenholz für die SMARTWOOD Dielen

Für die SMARTWOOD Dielen hat die Firma Havelland Diele  aktuell Dielenholz aus Eiche, Esche und Lärche im Angebot.

SMARTWOOD – Eichendielen

Wie bereits in einem anderem Artikel über Eichendielen schon erwähnt wird, ist die Eiche als Bodenholz bestens geeignet. Sie liegt sehr ruhig, hat ein homogenes Erscheinungsbild, ist sehr hart und kann sehr gut gebeizt und geölt werden.

Die 21 mm SMARTWOOD Eichendielen sind bestens für die Fußbodenheizung geeignet und können bei Bedarf auch noch durch unser Stabilisierungssystem verbessert werden. Diese zusätzliche Stabilisierung reduziert das Quellen und Schwinden des Eichenholzes.

Bei den SMARTWOOD Dielen gibt es wie bei den Schlossdielen zwei Optionen in der Sortierung der Dielen. Aktuell bieten wir von der Havelland Diele eine Mix Sortierung oder Select Sortierung der SMARTWOOD Diele an.

Hierbei möchte ich hervorheben, dass für die Produktion der SMARTWOOD Diele lediglich Punktäste bis 8 mm Durchmesser verwendet werden. Dies hat den einfachen Grund, dass unsere Produktion bei schmalen Dielen, anders als bei Schlossdielen, besser aussortieren kann.

SMARTWOOD Eichendielen können in geschliffener oder gebürsteter Form geliefert werden.

SMARTWOOD – Esche Dielen

Für Bauherren, die sich eher einen belebten Boden oder ein etwas helleren Boden wünschen, sind die SMARTWOOD – Esche Dielen genau das richtige. Auch dieser Dielenboden ist bestens für stärkere Belastungen geeignet, da die Festigkeit der Esche fast der der Eiche gleicht.

Weiterhin kann man durch weißes Laugen und abschließendes weißes Ölen der Esche Dielen einen sehr hellen und luftigen Dielenboden erzeugen. Dieser passt hervorragend in moderne Architektur und kann durch einen regelmäßigen Verband noch klarer wirken.

Selbstverständlich können auch die SMARTWOOD Esche Dielen in gebürsteter und in geschliffener Form angeboten werden. Ebenfalls sind sie in den bekannten zwei Sortierungen erhältlich.

SMARTWOOD – Lärchedielen

Die Lärchendielen sind die einzigen Dielen aus Nadelholz im Smartwood Bereich. Dies liegt daran, dass die Lärche von den Nadelhölzern die edelste und festeste Holzart ist. Weiterhin hat die Lärche den größten Anteil von Kernholz, was sie eher homogen erscheinen lässt.

Anders als bei den beiden Vorgängern hat die Lärche keinen Braun- oder Olivkern sondern einen roten Kern. Darum erscheinen Lärchendielen als Holzboden meist sehr warm und gemütlich.

Gerade für den Einsatz in einem Landhaus, Bauernhaus, Reihenhaus oder einer Altbauwohnung sind SMARTWOOD Lärchendielen bestens geeignet.

Besonders im Trend momentan: die Lärchendielen im Fischgrätmuster zu verlegen. Schauen Sie sich doch einfach mal ein paar Musterproben an, Sie werden begeistert sein.

Mögen Sie den rötlichen Kern der Lärche nicht so gerne?  So können Sie durch weißes Laugen dafür sorgen, dass sich der Kern etwas zurücknimmt.

Wieder gibt es bei den Lärchendielen die Option der zwei Sortierungen in Select und Mix und sowie der zwei angesprochenen Oberflächenstukturen.

SMARTWOOD Dielen – Fazit

Die SMARTWOOD Diele ist ein innovatives Produkt, mit dem sich sehr individuelle Verlegemuster gestalten lassen. Egal ob Würfel, Fischgräte oder Halbverband, mit dieser neuen Diele ist alles möglich. Durch die hohe Zahl an Variation der SMARTWOOD Diele, kann der Planer diese an verschiedenste Räumlichkeiten optimal auf ihre Bedürfnisse zuschneiden. Mit der Eiche, Lärche und Esche ist die SMARTWOOD Diele in beliebten Dielenhölzern erhältlich. Ihre Stärke von 21 mm macht sie für die Verlegung der Dielen mit Fußbodenheizung optimal.

Wir freuen uns darauf ihren nächsten massiven Dielenboden anzufertigen und beraten Sie gern vorab auf Anfrage.

Ihr Jan Nicklaus von der Havelland Diele