Kastanie Dielen für Ihren Holzboden?

Kastanienbaum

Kastanienbaum in der Abendsonne © Frank Wagner – https://stock.adobe.com

Sind Kastanie Dielen für Ihren Holzboden eine Option? Wir zeigen Ihnen, in welchen Räumen Kastanie Massivholzdielen am besten zum Einsatz kommen.

Die Kastanie ist in Deutschland ein weit verbreiteter Parkbaum und auch in Alleen häufiger zu finden. Viele Kinder kennen die Kastanien Früchte im Frühherbst zum Basteln und spielen. Die großen mehrblättrigen Blätter sind unverwechselbar. Doch heute interessieren wir uns nicht für die Kastanien Frucht, sondern für die Verwendung von Kastanienholz zur Herstellung großformatigen Dielen und Schlossdielen.

Kann man aus Kastanie Schlossdielen produzieren?

Die Edelkastanie und die Rosskastanie sind die zwei dominierenden Kastanien Baumarten in Deutschland.

Edelkastanie im Havelland häufig zu finden

Die Edelkastanie kommt in Brandenburg und dem Havelland selten vor und ist eher als Zierbaum in einigen Schrebergärten zu finden. Die Edelkastanie ist für die Dielenproduktion ohnehin nicht ganz so interessant, da sie nur Wuchshöhen von um die 20 Meter erreicht und sich somit keine so großformatigen Dielen produzieren lassen.

Rosskastanie im Havelland weit verbreitet

Schaut man sich hingegen die im Havelland häufiger verbreitete Rosskastanie an, so bekommt man ein ganz anderes Bild. Die Rosskastanie kann einzeln stehend bis zu 35 Meter Wuchshöhe erreichen.

Kastanienbaum hat sehr kurzen und breiten Erdstamm

Jedoch beginnt der Kastanienbaum relativ früh, sich zu spreizen und eine Krone auszubilden. So beträgt die Länge vom Erdstamm trotz der wirklich beeindruckenden Wuchshöhe meist nur 3 bis 5 m. Der Durchmesser vom Erdstamm ist jedoch mit einem Meter überdurchschnittlich groß, wenn man ihn mit anderen Dielenhölzern vergleicht.

Schlossdielen aus Kastanienholz

Mit dieser Breite kann man somit, sowohl sehr breite als auch schmale Dielen herstellen. In der Länge ist die Kastanie aufgrund des kurzen Erdstammes auf 5 Meter begrenzt. Somit lassen sich in der Regel nur Kastanie Schlossdielen in Breiten von 180 bis 400 mm und maximal 5 Meter Länge herstellen.

Die Optik der Rosskastanie als Dielenholz

Das Holz und das Erscheinungsbild der Rosskastanie – die Ähnlichkeit in ihrer Struktur zur Eiche kann man dem Kastanienholz nicht abschlagen. Ihr Farbton ist jedoch etwas wärmer und leicht ins Bräunliche eingehend.

Größter Unterschied zwischen Eiche und Kastanie ist Spiegelfreiheit

Der größte Unterschied zwischen der Kastanie und Eiche ist wohl die Spiegelfreiheit des Dielenholzes. Als Spiegel wird bei der Eiche eine bestimmte Struktur des Holzes bezeichnet, welches sich durch die Maserung hindurch zieht. Dieser so genannte Eichenspiegel ist dem Kastanienholz fremd und dadurch wirkt es in selektierter Variante sehr homogen.

Kastanie Dielen sind Hartholzdielen

Dielenböden aus Kastanie sind Hartholzböden – auch wenn die Härte nicht an Eichenholz herankommen kann. Das leicht gelbliche Splintholz mit seinem rotbraunen Kernholz wirkt wunderbar warm und natürlich in den Räumen. Aus diesem Grund können Schlossdielen aus Kastanie mit bis zu etwa 400 mm Breite aufwarten. Sie sind jedoch nicht für eine Endlosverlegung mit Kopfstoß geeignet.

Banner Oekologisch Bauen

Die optimalen Breiten von Kastanien Dielen

Die meisten Kunden wünschen sich Massivholzdielen aus Kastanienholz mit einer Breite von 180 bis 350 mm. Bei Landhausdielen produzieren wir in der Regel in Dimensionen von 150/200/230 und 250 mm Breite in ein bis drei Meter Länge.

Die Dielenstärke der Kastanie Holzdielen

Kastanie Holzdielen können bei uns im Bereich von 16 bis 30 mm Dielenstärke gefertigt werden, was mit anderen Dielenhölzern wie der Eiche, Esche, Kiefer und Douglasie vergleichbar ist. Hierzu wird die Rohware in einer Stärke von 30 bis 40 mm eingesägt und anschließend die Diele mit gewünschter Stärke produziert.

Haben Kastanie Massivholzdielen ein gutes Preis- und Leistungsverhältnis?

Das Dielenholz der Kastanie ist günstiger als Eichenholz und liegt preislich in der Nähe von Eschenholz.

Drehwuchs der Kastanie sorgt für höheren Verschnitt

Einziges Problem ist der häufige Drehwuchs der Bäume und die oftmals vorkommenden Fauläste. Die Mitte des Baumes ist bei vielen alten Exemplaren mit einem Faulkern versehen. Aus diesem Grund ist der Verschnitt meist deutlich höher als bei anderen Hölzern.

Rustikale Kastanie Dielen haben 25% mehr Verschnitt als Eichendielen

Um rustikale Kastanie Dielen in unserer ABC-Mix Sortierung anbieten zu können, beträgt der Verschnitt im Vergleich zu Eichendielen ca. 25% mehr. Möchte man eine Selektsortierung bzw. Natur-Sortierung erreichen, so sind bereits 50% mehr Material zu kalkulieren als bei den Dielen aus Eichenholz.

Kastanie Dielen kosten 60 bis 120 Euro pro m²

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass Kastanie Massivholzdielen preislich im Bereich von 60 bis 120 Euro pro m² liegen.

Beizen und Ölen von Kastanie Holzdielen

Wem der natürliche Farbton der Kastanie noch zu hell erscheint, der kann sich mittels Beizen eine individuelle Farbe der Kastanie kreieren. Nachdem Beizen kann man die Kastanie Holzdielen auch ölen. Hier sind vor allem pigmentierte oder farbige Öle interessant, welche dem Kastanienholz nochmals einen interessanten optischen Look geben können. Wir favorisieren das Beizen jedoch gegenüber dem pigmentieren, weil wir hiermit einfach so gute Erfahrungen gemacht haben.

Kastanie Massivholzdielen auf Fußbodenheizung

Natürlich lassen sich Kastanie Massivholzdielen auch auf einer Fußbodenheizung verlegen, da dass Kastanienholz in seinen Quell- und Schwindeigenschaften nicht allzu stark ist.

Stabilisationssystem ab einer Dielenbreite von 200 mm sinnvoll

Bei Dielen ab einer Breite von 200 mm kommt das bewährte Stabilisationssystem zum Einsatz, welche die Neigung des Dielenholzes zum Quellen, Schwinden deutlich reduziert. Somit kann Kastanienholz problemlos auch in Hotels und im Ladenbau, wo ein hoher Publikumsverkehr ist, eingesetzt werden.

Kastanienholz als tragende Dielung auf Holzunterkonstruktion

Kastanienholz ist in seinen Eigenschaften so vielseitig, dass es auch problemlos als tragende Dielung auf Holzunterkonstruktionen oder Holzbalkendecken verwendet werden kann. Dies ist vor allem im Altbau interessant, wo wir häufiger Holzbalkendecken vorfinden.

Fazit

Kastanienholz ist sehr gut für die Produktion von Dielen geeignet. Es besitzt als Hartholz sehr positive Eigenschaften. Die Optik ist durchaus mit denen der Eiche vergleichbar. Nur in der Länge ist man bei der Kastanie leider beschränkt. So lassen sich, aufgrund des kurzen Erdstammes, maximal 5 Meter lange Kastanien Dielen produzieren. Durch Beizen und Ölen kann man das Antlitz der Kastanie noch farblich verändern.

Kastanienholz für gemütliche Athmosphäre

Falls Sie auf außergewöhnliche Dielen stehen, die eine gemütliche Athmospäre erschaffen, ist die Kastanie für sie interessant. Scheuen Sie sich nicht den herkömmlichen Weg mal etwas zu verlassen und sich dem wunderschönen Dielenholz der Kastanie zu öffnen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und realisieren gerne Ihren hochwertigen Holzboden aus Kastanienholz.

Ihr Jan Nicklaus von der Havelland Diele GmbH